Zirkus- und Wanderreitschule

Hermanns-Hof

Heike Kocherscheidt-Riemann
Edewecht - Osterscheps

Geländerittführer, Theorie

Einen (VFD-) Ritt zu führen bedeutet nicht nur, vor der Gruppe her zu reiten und den Weg zu zeigen. Die Planung von der Idee bis zur Durchführung braucht Verantwortungsbewusstsein, Kreativität, Organisation und Engagement.

Theorie:  10. und 11. September, Praxis: 8. und 9. Oktober

Es werden insbesondere folgende Themen bearbeitet:

Aufgaben, Stellung, Haftung und Verhalten des Rittführers, Ausrüstung, reiterliches Können und Ausbildungsstand seines Pferdes, Vorbereitung und Planung von Gruppenritten, Ausschreibung und Anmeldung, Sicherheitsvorkehrungen,Vorbestellungen und Genehmigungen, Vorbereitung von Startplatz, Pausenplätzen und Quartieren, Streckenkontrolle vor dem Ritt, Kontrolle und Einweisung der Teilnehmer, Gruppenordnung, Orientierung im Gelände, Reiten/Führen im Straßenverkehr, Reiten mit Handpferd, Verhalten und Kontrollen in Pausen, Methoden zum Anbinden/Verwahren von Pferden, Tränken und Füttern unterwegs und im Quartier, Verhalten bei Zwischenfälle, Verhalten bei Gewitter und einiges mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.