Zirkus- und Wanderreitschule

Hermanns-Hof

Heike Kocherscheidt-Riemann
Edewecht - Osterscheps

Gelassenheitstraining: 9.3.13, Bericht von Gaby

20130309_152745a

Hilfe ein Shetty!!!!

Gelassenheitstraining auf dem Hermanns – Hof!

 

Am Sonnabend, 9.3.13, um 10 Uhr trafen sich auf dem Hermanns-Hof acht pferdebegeisterte Frauen.
Sie wollten mit ihren Pferden an verschiedenen ,, Schreckhindernissen “ mehr Gelassenheit und Vertrauen erarbeiten.
Schon bei der Ankunft zeigte sich, dass ein Shetty mit bunter Winterdecke ein echtes ,, Schreckgespenst“ war und gründlich in Augenschein genommen werden mußte.
Nachdem wir alle Pferde auf die von Heike bereitgestellten Paddocks gebracht hatten, (Danke Heike), ging es für die Reiter zunächst zum Theorieunterricht.
Es wurden z.B. die verschiedenen Führpositionen erklärt , sowie der Sinn und das Ziel des Gelassenheitstrainings.
Sehr interessant war bei unserer Vorstellungsrunde, dass alle Pferde und Ponys vom Alter her sehr unterschiedlich waren. Es ging von knapp 3 Jahren bis hin zu 18 Jahren.
Zuerst führten wir unsere sehr Pferde ca. 15 Minuten im Kreis vor den Paddocks . Mit jeder Runde kam mehr Ruhe in die Gruppe.
Heike half bei Bedarf bei der Wahl der richtigen Führposition . So kam das gerade im Theorieunterricht Besprochene sofort zum Einsatz.
Nun ging es auf den Platz an die ,, Schreckhindernisse“.
Es gab unter anderem eine Wippe , ein Flattertor, ein Podest und einen Wassergraben.

Anke Wippe

Gaby

 

 

 

 

 

 

 

Nach ein paar Trainingseinheiten schafften es alle Pferde sich mit den Vorderbeinen auf das Podest zu stellen.
Am Nachmittag wurde diese Übung noch gesteigert . Nun stieg der Pferdeführer mit einem aufgespannten Regenschirmzusammen mit dem Pferd auf das Podest, maschierte über die Brücke oder passierte das Flatterband.

 

ChristinaPodest

Das wilde Shetty....

Marita und Shani

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem schafften es alle ihre Pferde komplett unter einerPlane verschwinden zu lassen und sich selbst mit darunter zu stellen.

 

Dana und die SchöneGeschafft!

Belina lacht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Plastikplane am Boden und bunte Luftballons in der Luft waren bald kein Problem für unsere Pferde.
Es war für Mensch und Pferd ein sehr schöner und ereignisreicher Tag . Wir haben viel gelernt und alle haben am Ende des Tages alle ,, Schreckhindernisse“ völlig problemlos gemeistert.
Eine tolle Leistung unserer vierbeinigen Trainingspartner, die uns Menschen auch bei Matsch und Regenwetter nicht im Stich ließen.

Wir freuen uns alle auf den nächsten Kurs.!!!

Gaby Kramm

(Bilder von Heike)

2 Antworten zu “Gelassenheitstraining: 9.3.13, Bericht von Gaby”

  1. Sonja von Thülen sagt:

    Ich finde den Bericht klasse!

  2. Saskia Többe sagt:

    Schöner Bericht geworden. War auch ein toller Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.