Zirkus- und Wanderreitschule

Hermanns-Hof

Heike Kocherscheidt-Riemann
Edewecht - Osterscheps

Heidis Eindrücke vom 2. Zirkustreff

Zu unserem Treffen am Sonntag den 26.3.2017 erschien neben neuen Teilnehmern dieses mal sogar die Sonne. So haben wir trockenen Fußes den Nachmittag verbracht und Heike konnte gut sehen wer von uns seine Hausaufgaben gemacht hat.

Vorab gab es nämlich vielerlei Fragen und Unsicherheiten ob man das Schicken und die freie Volte in nur 4 Wochen überhaupt erlernen kann. Sollten wir jetzt rechts oder links rum schicken? Wie gut das es Whats App gibt und wir somit einige tolle Vorführvideos zu Gesicht bekamen.

Was soll ich sagen … Alle beherrschten ihre Hausaufgaben.

Da wir neue Pferde und Teilnehmer begrüßen durften, teilte Heike uns dieses mal in zwei Gruppen auf. Somit hatten wir genügend Platz und viele helfende Hände. Heute standen also zunächst neben Halten, Führen, Parken ,Rückwärts rufen und der freien Volte auch das freie Rufen und Schicken durch die Bahn auf dem Programm. IMG_5522Hier zeigte sich das es wichtig ist zu Hause weiter zu üben. Denn neu dazu kamen jetzt das schicken durch einen Reifen und durch einem Schwungtuch dazu. Von diesem gruseligen Ding waren zunächst nicht alle Pferde begeistert.IMG_5594

In der ersten Gruppe war mächtig was los. Heike stellte spontan den Zirkusprofi Hermann zur Verfügung und der kleine Mann gab wirklich alles was er jemals gelernt hatte zum besten.

IMG_5476IMG_5483Auch Kasper, Mienna, und Dana  vom Hof waren mit dem Rufen und Schicken vertraut und flitzten mit zwei weiteren Shettys von Futtergeber zu Futtergeber.
IMG_5503
IMG_5462

In der zweiten Gruppe waren die Pferde eher gemütlichen und etwas skeptischen unterwegs. Aber auch hier klappte alles wie geplant.

IMG_5585IMG_5531

 

 

 

 

 

IMG_5539

 

Nun kamen wir zur nächsten Herausforderung und natürlich zur Hausaufgabe:

„ Das Kompliment“. Hier gab es schon einige Unterschiede bei den Pferden. Einige Beherrschten nach kurzer Zeit die Ansätze andere wussten so gar nicht was man von ihnen wollte. IMG_5607

Somit heißt es erst einmal wieder Üben. Natürlich in kleinen Schritten den es ist noch ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wir freuen uns auf das nächste Treffen am Samstag den 29. April um 14.00 Uhr!

Viele Grüße von Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.